Sigelei Mini 30W Box Mod

  • Sigelei Akkuträger in der Box

Produktbeschreibung

Der Sigelei Mini 30 W Box Mod war seit langem meine erste Box, seit der Innokin MVP 2.0 um genau zu sein . Es wäre hier ein bisschen ungerecht, die beiden zu vergleichen, liegen doch schon einige Jahre zwischen den beiden entwicklungen. Aber die Sigelei hat genau die gleichen Features, die mir damals wichtig waren und die ich auch heute noch von einem solchen Akkuträger erwarte und der Sigelei Box Mod 30W spielt somit in der gleichen Liga wie die Kangertech KBox oder der Eleaf iStick 30W. Der Mod hat:

  • viel power
  • eine LED Anzeige
  • einen integrierten Ohm-Messer (perfekt für selbstwickler!)
  • ist leicht zu bedienen
  • gefederter Pluspol

Der Lieferumfang des Sigelei Mini 30W Box Mod:

Der sigelei mini 30w box Mod kommt in einer wirklich Mini Schachtel. Ich war wirklich fasziniert, wie klein der Karton ist und hab schon befürchtet, das irgendetwas fehlt, aber es war alles da!

Lieferumfang:

Sigelei Akkuträger Sigelei Mini 30W Box Mod

Akkuträger und Silikonhülle

Sigelei Akkuträger in der Box Sigelei Mini 30W Box Mod

Sigelei und Betriebsanleitung

Sigelei Mini 30W Box Mod Akkukabel

Sigelei Akkukabel versteckt im Batteriefach

  • Sigelei Mini 30W Box Mod
  • Schutzhülle aus Silikon
  • USB-Ladekabel
  • Bedienungsanleitung

 

 

 

 

 

Die Schutzhülle aus Silikon passt leider nicht zu 100% bei den Tasten des Sigelei. Das stört nicht wirklich außer man hat wie ich leichte OCD und versucht minutenlang das Silikon gaaaaanz genau so hinzuschieben, dass alles passt. Wer mag kann die Hülle natürlich auch einfach weglassen. Ich denke bei mir ist das so weit, wenn es nicht mehr mein kleiner lieblingsakkuträger ist und ich evtl. meine liebe einem anderen Akkuträger schenke.

Bis dahin bin ich aber sehr glücklich über die Hülle, denn nach zwei Wochen hinten in die Jeans klemmen, in die Tasche werfen usw. sieht der Mod noch aus wie neu!

Technikkram und Optik:

Optisch ist der Sigelei Mini 30W Box Mod wohl am ehesten mit dem Cloupor Mini oder der iPV Mini sehr zu vergleichen, ist mit den Maßen 90,3 mm x 36 mm x 22 mm aber ein kleines Stück länger. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig, alle Spaltmaße passen und der Akkuträger fühlt sich sehr hochwertig an. Bei der Magnet gehaltenen Akkuabdeckung hatte ich im Vorhinein etwas Sorge, dass sie wackeln könnte, aber auch ohne Silikonhülle hält diese bombenfest! Ohne die Schutzhülle sind die Kanten sogar etwas scharf. Die Größe und Anordnung von Akkuträger und Tasten sorgen für eine gute Bedienbarkeit im Alltag.

Die Technischen Daten lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Maße: 90,3 mm x 36 mm x 22 mm
  • Display: OLED
  • Leistung: 5,0 W – 30,0 W
  • Spannung: max. 8,5 V
  • Verdampferwiderstände: 0,3 Ohm – 3,0 Ohm
  • Anschluss: 510er
  • Passthrough (Dampfen während des Ladens)
  • 5-Klick-Abschaltung
  • Kurzschlusschutz
  • Verpolungsschutz
  • Tiefenentladungsschutz

Bedienung des Sigelei Mini 30W Box Mod:

Wie immer, 5 mal klicken zum anschalten, dann erscheint kurz das Sigelei Logo und der Akkuträger ist startbereit. Auf dem Display lassen sich Akkustand, die Wattleistung, der Wiederstand des verwendeten Verdampfers und die Leistung in Volt ablesen. Neben einer Stufenlosen verstelbarkeit in 0,1 Watt schritten hat dieser Akkuträger 5 Speicherplätze für feste Einstellungen, so muss man nicht immer zig mal drücken, wenn man zum Beispiel den Verdampfer einmal wechselt. Das verstellen passiert jeweils durch einen Druck auf eine der beiden Pfeiltasten in den besagten 0,1er Schritten, dass kann dann schon etwas länger dauern ohne Voreinstellungen.

Mein Fazit zum Sigelei Mini 30W Box Mod:

Schön, dezent und stark, also alles was ich von meinem Alltags Akkuträger erwarte. Die Sigelei Box wirkt sehr stabil und würde mich wohl über Jahre begleiten, wenn ich nicht irgendqwann das Bedürfnis nach einem neuen Spielzeug hätte.

- sale3 - deal2