Kangertech Subox Nano Kit – Test und Review

Produktbeschreibung

Kangertech Subox Nano Kit, jetzt wird’s BUNT!

Die Subox Familie hat zuwachs bekommen, nach Subox und Subox Mini, kommt Subox Nano (wären wir bei der USB Analogie geblieben, wäre erst die Subox Micro gekommen, aber das klingt halt nicht so gut).

Die neue Subox kommt in drei Farben daher, klassisch schwarz, pink und lila.

Selbst bei der Verpackung ist der Name Programm, das Kangertech Subox Nano Kit kommt in einer kleinen Verpackung daher, die es aber in sich hat.

Kangertech Subox Nano Kit

Die Kanger Nano Kit Verpackung im Vergleich zum SIGELEI Akkuträger

 Für die Knapp 75€ ist im Kanger Subox Nano Kit folgendes enthalten:

1x Kanger SUBOX Nano 50W Watt
1x Kanger SUBTANK Nano OCC Atomizer
1x OCC 0.5 Sub Ohm Coil
1x OCC 1.5 Coil
1x Bedienungsanleitung
1x Ladekabel

Was noch fehlt ist ein 18650er Akku, den man seperat kaufen muss. Das treibt zwar den gesamtpreis auf ~85€ aber dafür bekommt man meiner Meinung nach ein tolles Gerät, dass stark genug ist, um auch Profidampfer glücklich zu machen, klein genug ist um im Alltag nicht zu stören und sich einfach genug bedienen lässt um den perfekten Einstieg ins Dampfen zu Begleiten.
Des Weiteren sollte man sich evtl. ein längeres Micro-USB Kabel besorgen, damit man die Passthrough-Funktion wirklich gut nutzen kann. Zum Glück benutzen die meisten Handys und andere Technikgeräte das gleiche Kabel, von daher haben wohl die meisten schon so ein Kabel in der “Zeugs-Schublade” rumliegen.

Kangertech Subox Nano Kit HandcheckDas Nano Kit wirkt wie eine sinnige Evolution des Kanger Mini Kit. Das Setup ist ein wenig kleiner und schlanker, kaum zu glauben, dass aus diesem kleinen Box Mod 50 Watt kommen können. Die Knöpfe sind perfekt angebracht, wenn man ein wenig übt, kann man sogar die Wattzahl mit dem kleinen Finger verstellen, ohne hinzuschauen. Will man doch lieber hinsehen grüßt einen ein sehr helles und übersichtliches OLED Display, dass einem auf einen Blick alle wichtigen Info’s gibt. Es Zeigt die eingestellten Watt, Volt, den Batteriestand und den Wiederstabd des Verdampfers. Die Box hat keine TC funktion, aber das ist nicht allzu schlimm, denn das TC Dampfen ist eh nicht jedermanns Sache und viele Dampfer sehen es mehr als eine nette Spielerei an. Im Watt Modus bekommt man durch das Zusammenspiel von dem starken Akkuträger und dem Subtank Nano Verdampfer einen klasse, dichten und leckeren Dampf.

 

Der Kanger SUBTANK Nano OCC Atomizer

Auch der kleinste Subtank von Kanger ist ein echter Nebelwerfer. Bestückt mit den bewährten OCC (organic cottom coils) ist dieser Verdampfer trotz seiner schlanke 18,5 mm Durchmesser und nur 47mm Länge (ohne Drip Tip) ein vollwertiger SubOhm Clearomizer mit einer klasse Geschmacksentfaltung. Neben dem 0,5 Ohm Coil liegt auch ein 1,2 Ohm Coil bei, der gerade bei niedrigeren Watteinstellungen ideal ist. Der Subtank Nano lässt sich zum reinigen komplett auseinanderschrauben und hierdurch auch durch nette features wie ein gefärbtes Tankglas oder andersfarbige Dichtungen auf hübschen.
Leider ist es durch seine kompakte Bauweise nicht möglich, den Subtank Nano durch eine RBA Base zu einem selbstwickler zu erweitern, aber es ist recht einfach, die OCC Verdampfer selbst zu wickeln, dafür gibt es im Intertnet sehr viele gut Tutorials.

Die Technischen Daten des Kanger Subox Nano Kit im Überblick:

Kanger Subox Nano Kit Features:

  • Robuste ausführung aus Aluminium
  • Pyrex Glas Tank
  • Perfekt für Sub-Ohm und normales Dampfen
  • Die bewährten Kanger OCC – Organic Japanese Cotton Coils
  • einstellbare Wattstärke
  • einstellbare Voltzahl
  • gut lesbare OLED Anzeige
  • magnetische Batterie Abdeckung
  • Super Dampfproduktion
  • tolle Geschmacksentfaltung
  • sehr leicht und handlich

Technische Daten des Kanger Subox Nano Kit:

Subtank Nano:

  • 3 ml Tankvolumen
  • 510er Gewinde
  • Pyrex Glass + Edelstahl

Kanger KBOX Nano:

  • 510er Anschluss
  • mögliche Farben: Schwarz, Lila, Pink
  • Mindest wiederstand: 0.3 Ohm
  • Benötigter Akku: IMR 18650 (20A minimum)
  • Watt: 7W – 50W (in 0.1 W Schritten)
  • Höhe: 82 mm
  • Länge 40 mm
  • Breite 22 mm

Fazit zum Kanger Subox Nano Kit:

Das Kanger Subox Nano Kit macht alles was es soll hervorragend. Es liegt wirklich klasse in der Hand und ist der perfekte Einstieg in das Dampfen, mit genug Luft nach oben, dass man sich nicht in 2-3 Monaten wieder eine neue E-Zigarette kaufen muss. Ich finde es etwas schade, dass es nicht fie Möglichkeit gibt, Temperatur Kontroliert zu Dampfen. Nicht weil ich persönlich das gerne Tun würde, sondern weil es ihm von vielen wahrscheinlich als Nachteil ausgelegt werden wird.
Der Preis könnte einige abschrecken, zumal noch ein Akku gekauft werden muss. Ich finde einen wechselbaren Akku sehr gut, denn dieser ist meist die Schwachstelle bei technischen Geräten. Dampf und Geschmack sind wirklich toll, wobei ich persönlich einen etwas größeren Verdampfer bevorzuge, weil da mehr Liquid reinpasst.

button (4)

- sale3 - deal2