Aspire Atlantis 2

Produktbeschreibung

Mein neuester Verdampfer, der Aspire Atlantis 2

Zusammen mit dem Sigelei Mini 30W Box Mod geht mein Dampfausstoß nun endgültig in richtung Drache! Beides wurde mir von PowerCigs zur Verfügung, die nun endgültig den Advanced und Sub Ohm Bereich abdecken!

Mit seinen 22 mm Durchmesser am Tank passt der Aspire Atlantis 2 bequem auf die meisten Akkuträger und sieht durch die Kombi von Glas und Stahl einfach gut aus. Die 3 ml Tankinhalt sind evtl. etwas ausbaubar, wer mehr braucht, sollte sich deshalb lieber den Aspire Atlantis Mega ansehen, denn der hat platz für insgesamt 5 ml. Der Atlantis 2 wird mit zwei verdampferköpfen geliefert, einem mit 0,5 Ohm Wiederstand und einem mit ca. 0,3 Ohm. Das ca. weil mir der im Sigelei integrierte Ohmmesser nur 0,2 Ohm anzeigt und deshalb leider auch nicht immer feuert, wenn ich den 0,3er eingesetzt habe.  Von den Werten kann man den Atlantis 2 durchaus mit dem Flagschiff von Kanger, dem Subtank vergleichen. Dieser hatte aber beim testen einen minimal geringere Dampfentwicklung, wie ich fand.

Jetzt mal der Aspire Atlantis 2 von oben nach unten:

 

 

AspireAtlantis2Das Drip Tip hat eine eigene Airflow Control. Dies habe ich zuerst für ein sinfreies Gimmick gehalten, merke jetzt aber einen deutlichen Unterschied und Dampfe nun nur noch, wenn auch hier die Löcher voll aufgedreht sind. Das Drip Tip lässt sich zwar entfernen, aber ich glaube kaum, dass dieser Verdampfer mit einem anderen kompatibel wäre. Schade eigentlich, dass Aspire hier von der Industrienorm abweicht. Andererseits, ist das mitgelieferte Drip Tip wirklich toll und ich sähe auch keinen Grund ein anderes zu verwenden. Nachdem ich nun eine Weile an dem “großen” 15 mm breiten, gezogen habe, gefallen mir die “dünnen” nicht mehr. Durch die Zusätzliche Nebenluft durch die Airflow Control im Drip Tip ist der Dampf sehr kühl, so kratzt auch bei richtigen Wolken rein garnichts und man kann sich ganz darauf konzentrieren, die Kollegen ein zu Nebeln (die selber Dampfen und es deswegen nicht stört – auch als Dampfer sollte man prinzipiell Rücksicht nehmen).

Der 3ml Tank ist wie nicht anders zu erwarten aus Glas und wirkt stabil und toll verarbeitet. Zusammengeschraubt wird der Verdampfer in der Verdampfereinheit, weshalb kein Metall nötig ist und der Tank rundherum “clean” nur Glas ist – sehr schick, wie ich finde!

Die Verdampfereinheit wird von Aspire mit Organic Cotton bestückt und macht wie schon erwähnt wirklich viel Dampf.

Der Aspire Atlantis 2 hat ein 510er Gewinde, passt also auf wirklich alles, was sich zu Dampfen lohnt.

Mein Fazit zu Aspire Atlantis 2:

Wer schon immer mal “Habemus Papam” schreiend durch den Vatikan laufen wollte, oder sich Ninjamäßig hinter einer riesigen Rauch(Dampf) Schwade verstecken wollte um seinen Gegnern zu entkommen, der sollte sich diesen Verdampfer mal genauer ansehen. Der Geschmack ist sehr klar und der Dampfausstoß fast obszön! Ich habe diesen Verdampfer jetzt seit 3 Wochen im Dauereinsatz und konnte noch nichts negatives feststellen. Also von mir eine klare Kaufempfehlung!

button (4)

 

- sale3 - deal2